Unverbindlich anfragen: 0160 / 99 51 26 11

Start

Seminare

Möchten Sie an einem meiner Seminare teilnehmen?

Kalligrafie im Kloster Drübeck

Beschreibstoff

Seminardatum: 25.-27. Oktober 2019 im Kloster Drübeck

Beginn Freitag 25.10.2019, 16.00 Uhr

Ende Sonntag 27.10.2019 15.00 Uhr

Inhalt

Im Wort Textilien steckt der Text nicht nur drin, man kann ihn auch draufschreiben. Seit Jahren verwende ich immer wieder mit wachsender Begeisterung textile Materialen für meine Schriftkunstwerke. Als Bildträger sind Stoffe wie Leinwand und Baumwolle, grundiert und auf Keilrahmen gespannt nicht unbekannt. Zum Kalligrafieren eignen sich jedoch auch viele andere Textilien. Sie sind flexibel und vielfältig einsetzbar, da sie neben der Schönheit auch einen ganz praktischen Nutzen erfüllen können: als Tischdecke, Kleidungsstück, Vorhang oder Bucheinband und bieten natürlich ganz andere kreative Möglichkeiten als Papier.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Eigenschaften der verschiedenen Textilien. Farben und Werkzeuge, die sich für das Beschreiben von Stoffen eignen werden erklärt und probiert sowie die Möglichkeiten des Materials ausgelotet. Außerdem gibt´s Tipps zum Präsentieren und Aufhängen der Werke und selbstverständlich werden wir Schönes und Nützliches aus Stoff mit Kalligrafie gestalten.  

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Kalligrafie

Der Seminarort

Das Evangelische Zentrum Kloster Drübeck liegt an der „Straße der Romanik“ im hügeligen Vorland des Harzes unweit der mittelalterlichen Fachwerkstadt Wernigerode. Das Ensemble, ein ehemaliges Damenstift, wird von der romanischen Klosterkirche überragt. Umgeben ist die Anlage von wunderschönen Klostergärten, die zu jeder Jahreszeit Ruhe bieten und zum Verweilen einladen. Besonders ist die Küche hervorzuheben, die vorzugsweise vollwertig mit saisonalen und regionalen Produkten für die Gäste abwechslungsreiche und leckere Mahlzeiten auf den Tisch bringt youtube Video Kloster Drübeck. Joachim Propfe hat einen besonderen Bezug zum Kloster Drübeck, da er dort viele Räume mit seinen Kalligrafien gestaltet hat.

Der Referent

Joachim Propfe studierte Farbdesign an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden (heute Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst). Dort entdeckte er durch Professor Gottfried Pott seine Liebe zur Kalligrafie. Seit dem Abschluss seines Studiums 1994 arbeitet Joachim Propfe freiberuflich als Designer und Schriftkünstler für private und institutionelle Auftraggeber in ganz Deutschland. Neben seiner künstlerischen Arbeit leitet er Seminare zu den Themen Kalligrafie, Farb- und Raumgestaltung. Seine Arbeiten wurden in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht (u. a. Schöner Wohnen, Letter Arts Review) und in zahlreichen Ausstellungen (u. a. in Braunschweig, St. Petersburg, Moskau) gezeigt. 2005 erschien sein erstes Buch „SchreibKunstRäume“ (Callwey Verlag, München). Seit 2009 ist er vertreten in der „Berliner Sammlung Kalligrafie“ in der Akademie der Künste, Berlin. Im Oktober 2011 erschien sein neuestes Buch „Kunstraum Kalligrafie“ (240 Seiten, Haupt Verlag, 19,90 EUR).

Veranstalter: Joachim Propfe
 
Ort: Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6, 38871 Ilsenburg / Drübeck
 
Seminarpreis: EUR 329,00 inkl. Vollverpflegung
 
Anmeldung: Joachim Propfe (Tel. +049 (0) 531 7996261; info@atelier-propfe.de)
 
Teilnehmer Minimum: 8
Teilnehmer Maximum: 12
 
Übernachtung: Für die Seminarteilnehmer ist ein Zimmerkontingent bis 4 Wochen vor Beginn des Seminars reserviert, auch danach sind Buchungen selbstverständlich möglich, jedoch von der Verfügbarkeit der Zimmer abhängig. Aus abrechnungstechnischen Gründen bitte ich die Teilnehmer die Zimmer direkt in Drübeck (Rezeption: 039452 – 94332) zu buchen und zu bezahlen. Zimmerpreise: 70,00 Euro im Doppelzimmer oder 89,00 Euro im Einzelzimmer (Preis jeweils für 2 Nächte)

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Durch die Überweisung der Seminarengebühr in Höhe von 329,00 EUR wird ein Seminarplatz verbindlich reserviert.

Stornierung: kostenfrei bis 26.09.2019, Stornogebühr 60% des Seminarpreises bis 10.10.2019, danach kann die Seminargebühr nicht mehr erstattet werden.

Materialien:

Nach der Anmeldung verschicke ich eine Materialliste mit entsprechenden Bezugsquellen.

Ich möchte teilnehmen!

Ich möchte ein Zimmer reservieren!

  • Wandkalligrafie Drübeck
  • Kloster Drübeck
  • kalligrafierter Wandbehang
  • Kalligrafie auf Textilien
  • kalligrafierter textiler Wandbehang
  • Kalligrafie Willkommen in Rot
  • Wandausschnitt mit Türrahmen
  • Wandgestaltung, Wandkalligrafie, Wall-Lettering
  • Gedicht in Karolingischer Minuskel

Karolingische Minuskel – schön schreiben auf der Wand

07.11.- 08.11.2019
Beginn Donnerstag 7.11.2019, 9.00 Uhr
Ende Freitag 8.11. 17.00 Uhr

Inhalt: Die Karolingische Minuskel ist ein Vorläufer unserer heutigen Kleinbuchstaben.
Sie besitzt eine ausgezeichnete Lesbarkeit und man kann sie sehr gut mit einem
Flachpinsel schreiben. Ihre Formen sind, obwohl die Schrift relativ alt ist, zeitlos
schön und sie kann vielfältig für die Gestaltung von Wand-Kalligrafien eingesetzt
werden. Im Seminar werden die Formen der Schrift Buchstabe für Buchstabe
erläutert und in das Schreiben mit dem Pinsel umgesetzt. Die Schrift wird mit
farbigen, lasierten Hintergründen kombiniert, so dass man auch die Wirkung
der Schrift auf der gestalteten Wand erleben kann.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Kalligrafie

Der Seminarort

Der Seminarort liegt im herrlich gelegenen Dresdner Stadtteil
Pillnitz, direkt im Pillnitzer Schloss. Im Schloss und an der Elbe kann man
wunderbar spazieren gehen, das Kunstgewerbe- und Schlossmuseum
besuchen und ausspannen. Wer genug Zeit mitbringt, dem stehen am
Wochenende die Sehenswürdigkeiten und Kulturangebote der Stadt
Dresden zur Verfügung.

Quartiertipps im Umkreis von Pillnitz geben wir gerne, bitte melden.
Anfahrtsskizze über www.naturfarbraum.com,
Wegebeschreibung kann angefordert werden.

Teilnehmer: für Neueinsteiger und Schrifterfahrene
(egal ob Kalligrafie oder Handlettering)

Veranstalter: NaturFarbRaum Maria Teichmann

Ort: Atelier NaturFarbRaum Maria Teichmann
Schloss Pillnitz, 01326 Dresden, August-Böckstiegel-Str. 2
Neues Palais, Zugang vom Fliederhof

Seminarpreis: 250,00 €

Verpflegung: Getränke und Snacks sind im Preis inbegriffen,
Mittagessen in der nahegelegenen Backwirtschaft möglich
(Selbstzahler)

Anmeldung: Maria Teichmann – m.teichmann@naturfarbraum.com
Tel.: +049 (0)351-2610864 oder
Joachim Propfe – info@atelier-propfe.de
Tel.: +049(0)531-7996261

Ich möchte teilnehmen!

Material

Flachpinsel – da Vinci Serie 374 „Fit for Hobby and school“ Größe 10 oder 12
Flachpinsel – da Vinci Serie 5073 „Fit for Hobby and school“ Größe 30
Wer Pinsel anderer Marken in ähnlicher Breite und Größe besitzt,
kann diese gerne benutze, darüber hinaus können auch andere
Größen mitgebracht werden, wenn vorhanden.

Joachim Propfe hat auch eine Auswahl an speziellen Schriftpinseln
im Gepäck, die im Seminar erworben werden können.

folgende Farben können zum Schreiben mit dem Pinsel verwendet werden:
Gouachefarbe, Plakafarbe (von Pelikan), Acrylfarben (flüssigere Sorten);
Farbtöne: Schwarz (oder Dunkelblau oder Dunkelbraun) & Weiß, Rot –
wer möchte darf gerne weitere Farbtöne mitbringen. Bitte keine Abtönfarben!!! –

Gliedermaßstab (landläufig Zollstock)
Wasserwaage (70 cm oder länger) oder Malerlineal oder Streifen aus stabiler
Pappe 5 x 70 cm (oder länger) oder Vierkantholz – wird zum Linieren benötigt
Geodreieck 30 cm
Bleistift 2B oder 3B oder 4B
Spitzer
Radiergummi (am Besten einen Knetgummi)

Skizzenpapierrolle 1,00 x 20 m (von Marpa Jansen, zu beziehen
bei Boesner unter der Bestell-Nr. SPGR120). Sollte anderes
stabiles Rollenpapier oder Papierbögen in den Größen 50 x 70
oder 70 x 100 vorhanden sein, darf das selbstverständlich
auch verwendet werden.

kleine Gefäße zum Mischen der Farben (sehr gut eignen sich Gläser
mit Deckel in der Größe von 100 – 400 ml)

Wall-Lettering

Datum: 03.02.2020 – 04.02.2020

Was in der Grafik schon länger als Hand-Lettering ein Trend ist, lässt sich auch
auf die Wand übertragen. Dazu muss man im Schreiben keineswegs perfekt sein,
sondern einfach nur Spaß daran haben. Vielmehr kommt es darauf an, das
Naheliegende und Vertraute kreativ zu nutzen und geschickt miteinander zu
kombinieren, zum Beispiel digitale und manuelle Werkzeuge. So entstehen
auf verblüffend einfache Art und Weise Schriften mit hohem ornamentalen
und dekorativen Reiz die sich zur Gestaltung privater und öffentlicher Räume
einsetzen lassen.

Voraussetzung: für Einsteiger und Fortgeschrittene

Seminarort: 86420 Diedorf (bei Augsburg), Keimstraße 16

Veranstalter: Keimfarben

Anmeldung: Gabriele Endraß Gabriele.Endrass@keimfarben.de
(bitte mit vollständiger Anschrift)

Seminargebühr: 360,00 Euro zzgl. MwSt. inkl. Materialien, Mittagessen und Getränken

web: https://www.keimfarben.de

  • Wandgestaltung Raumgestaltung
  • Detail Schriftwand in Grau, Schwarz, Rot und Rosa
  • Faber Castell Pitt Artist Pen SB
  • Pentel Colourbrush
  • Colourbrush-Kalligrafie
  • Brushpen
  • Pentel touch

Nimm´s locker – Kalligrafie & Handlettering mit Brushpens

Seminardatum: 18.02. – 19.02.2020
18.02.2019, 10.00 bis 18.00 Uhr
19.02.2019, 9.00 bis 17.00 Uhr

Inhalt: Brushpens sind eine der vielfältigsten Werkzeugarten in der Kalligrafie und im Handlettering. Ausdrucksstarke und expressive Schriftzüge sowie filigrane Schreibschriften sind damit realisierbar. Außerdem sind sie ohne Vorbereitung immer und überall einsetzbar. Ziel des Workshops ist es, die Eigenschaften und Eigenarten der unterschiedlichen Brushpens kennenzulernen, um damit ihre kreativen Möglichkeiten optimal nutzen zu können.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in Kalligrafie

Veranstalter: Joachim Propfe

Seminarort: 90475 Nürnberg, Sprottauer Str. 37, Boesner

Anmeldung: Joachim Propfe info@atelier-propfe.de

Seminarpreis: 199,00 Euro ohne Material. Dieses bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort kaufen.

Wer dieses und das folgende Seminar “How To Schnörkel” zusammen bucht, erhält einen Nachlass
von 10%!

web:  https://www.kalligrafie-propfe.de

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn
Sie Ihre Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung
bezahlt haben. Damit keine Plätze frei bleiben, streichen wir ggf.
Teilnehmer, die nicht bezahlt haben, ohne nochmalige Erinnerung.
Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr
als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der
Kursgebühr als Stornogebühr.
Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!
Alle Angaben ohne Gewähr.

Ich möchte teilnehmen!

How To Schnörkel

Seminardatum: 20.02. – 21.02.2020
20.02.2019, 10.00 bis 18.00 Uhr
21.02.2019, 9.00 bis 17.00 Uhr

Die Feder oder den Stift auf dem Papier einfach in freien Formen schwingen zu lassen, macht einfach Spaß! Wer Kalligrafie oder Handlettering betreibt, kommt ganz schnell beim Thema „Verzierung“ an – gerne landläufig auch Schnörkel genannt. Das kommt fast von alleine, denn vor allem schwungvolle Handschriften verführen von Natur aus dazu die Ober- und Unterlängen der Buchstaben weit ausschwingen zu lassen, um die Schrift dekorativer zu machen. Doch wie gestaltet man eine schöne Verzierung? Wo bringt man sie an?

In diesem Seminar geht es um die verschiedensten Formen der Verschönerung von Buchstaben und Schriften, ganz gleich ob Kalligrafie oder Handlettering. Vom Initial bis zur Zeile wird gezeigt, wie sich Zierformen aus der Schrift heraus entwickeln und spielerisch ausgestalten lassen. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Werkzeug, denn das macht vieles bei geschickter Handhabung fast von alleine.

Voraussetzung: für Fortgeschrittene

Veranstalter: Joachim Propfe

Seminarort: 90475 Nürnberg, Sprottauer Str. 37, Boesner

Anmeldung: info@atelier-propfe.de bitte mit vollständiger Anschrift

Seminargebühr: 199,00 Euro ohne Material. Dieses bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort kaufen.

Wer dieses und das vorausgehnede Seminar “Nimm´s locker Kalligrafie & Handlettering mit Brushpens” zusammen bucht, erhält einen Nachlass von 10%!

web: https://www.kalligrafie-propfe.de

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn Sie Ihre Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung bezahlt haben. Damit keine Plätze frei bleiben, streichen wir ggf. Teilnehmer, die nicht bezahlt haben, ohne nochmalige Erinnerung. Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der Kursgebühr als Stornogebühr.

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!
Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Handlettering in Braun und Blau
  • Fineliner Verzierung Schrift
  • Haiku Kalligrafie mit Schnörkeln
  • Verzierte Kalligrafie-Zeilen
  • Kalligrafie mit Spiralverzierung
  • Textura auf dunklem Untergrund
  • Gotische Bastarda Kalligrafie
  • Plakatschrift Fraktur
  • Kalligrafie geschwungene Initialen

Pinselfraktur

Seminardatum: 26.02. – 28.02.2020

Frakturschriften gehören zu den Klassikern der Schriftenmalerei.
Ihre rhythmische Formensprache verleiht ihnen ein dekoratives
Erscheinungsbild, das ornamentale Großbuchstaben kontrastierend
ergänzen. Dadurch hat selbst ein einzelnes Wort auf der Wand schon eine
schmückende Wirkung. Der große Vorteil dieser Schriften besteht darin,
dass sie aufgrund der wenigen Grundelemente aus denen sie bestehen,
vergleichsweise leicht zu erlernen und daher auch für den Neueinsteiger
geeignet sind. Das Seminar beschäftigt sich mit einer speziell auf den
Flachpinsel abgestimmten Variante, die sich problemlos in den
verschiedensten Größen, schreiben lässt.

Voraussetzung: für Einsteiger und Fortgeschrittene

Veranstalter: Freie Kunstakademie Hamburg

Seminarort: Wichmannstraße 4/HS 12, 22607 Hamburg

Anmeldung: Birgit Strohscher info@fkahh.de

Seminarpreis: 315,00 Euro inkl. Mittagssnack

web: https://www.fkahh.de

Jugendstil-Minuskeln

K A L L I G R A F I E   I M   K L O S T E R   D R Ü B E C K

Seminardatum: 06.03. – 08.03.2020
Beginn Freitag, 06.03.2020, 16.00 Uhr
Ende Sonntag, 08.03.2020 15.00 Uhr

Inhalt

Schreiben ist besser als zeichnen: Jugendstilschrift – Minuskeln Jugendstilschriften bestechen durch ihre elegante Dynamik und durch ihre ungewöhnliche Formensprache. Viele von ihnen sind jedoch zum Kalligrafieren weniger gut geeignet, da die Formen mehr einem zeichnerischen als einem
kalligrafischen Prozess entstammen, was das Gestalten und Schreiben längerer Textpassagen zu einer mühsamen Angelegenheit macht. Daher habe ich eine Jugendstilschrift entwickelt, die sich mit der Bandzugfeder, dem Parallelpen oder anderen Breitwerkzeugen, inkl. Pinseln, besonders gut schreiben lässt. Im Seminar wollen wir uns speziell mit den Kleinbuchstaben dieser Schrift beschäftigen und auch einen Blick auf die Schriften des Jugendstils insgesamt werfen.

Ein Seminar für Jugendstilbegeisterte und alle, die ihr Schriftrepertoire um eine interessante Variante bereichern wollen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Kalligrafie

Der Seminarort

Das Evangelische Zentrum Kloster Drübeck liegt an der „Straße der Romanik“ im hügeligen Vorland des Harzes unweit der mittelalterlichen Fachwerkstadt Wernigerode. Das Ensemble, ein ehemaliges Damenstift, wird von der romanischen Klosterkirche überragt. Umgeben ist die Anlage von wunderschönen Klostergärten, die zu jeder Jahreszeit Ruhe bieten und zum Verweilen einladen. Besonders ist die Küche hervorzuheben, die vorzugsweise vollwertig mit saisonalen und regionalen Produkten für die Gäste abwechslungsreiche und leckere Mahlzeiten auf den Tisch bringt youtube Video Kloster Drübeck. Joachim Propfe hat einen besonderen Bezug zum Kloster Drübeck, da er dort viele Räume mit seinen Kalligrafien gestaltet hat.

Der Referent

Joachim Propfe studierte Farbdesign an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden (heute Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst). Dort entdeckte er durch Professor Gottfried Pott seine Liebe zur Kalligrafie. Seit dem Abschluss seines Studiums 1994 arbeitet Joachim Propfe freiberuflich als Designer und Schriftkünstler für private und institutionelle Auftraggeber in ganz Deutschland. Neben seiner künstlerischen Arbeit leitet er Seminare zu den Themen Kalligrafie, Farb- und Raumgestaltung. Seine Arbeiten wurden in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht (u. a. Schöner Wohnen, Letter Arts Review) und in zahlreichen Ausstellungen (u. a. in Braunschweig, St. Petersburg, Moskau) gezeigt. 2005 erschien sein erstes Buch „SchreibKunstRäume“ (Callwey Verlag, München). Seit 2009 ist er vertreten in der „Berliner Sammlung Kalligrafie“ in der Akademie der Künste, Berlin. Im Oktober 2011 erschien sein neuestes Buch „Kunstraum Kalligrafie“ (240 Seiten, Haupt Verlag, 19,90 EUR).

Veranstalter: Joachim Propfe
 
Ort: Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6, 38871 Ilsenburg / Drübeck
 
Seminarpreis: EUR 329,00 inkl. Vollverpflegung
 
Anmeldung: bitte unter Angabe der vollständigen Anschrift an info@atelier-propfe.de)
 
Teilnehmer Maximum: 12
 
Übernachtung: Für die Seminarteilnehmer ist ein Zimmerkontingent bis 4 Wochen vor Beginn des Seminars reserviert, auch danach sind Buchungen selbstverständlich möglich, jedoch von der Verfügbarkeit der Zimmer abhängig. Aus abrechnungstechnischen Gründen bitte ich die Teilnehmer die Zimmer direkt in Drübeck (Rezeption: 039452 – 94332) zu buchen und zu bezahlen. Zimmerpreise: 70,00 Euro im Doppelzimmer oder 89,00 Euro im Einzelzimmer (Preis jeweils für 2 Nächte)

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Durch die Überweisung der Seminarengebühr in Höhe von 329,00 EUR wird ein Seminarplatz verbindlich reserviert.

Stornierung: kostenfrei bis 31.01.2020, Stornogebühr 50% des Seminarpreises bis 14.02.2020, danach kann die Seminargebühr nicht mehr erstattet werden.

Materialien:

Nach der Anmeldung verschicke ich eine Materialliste mit entsprechenden Bezugsquellen.

Ich möchte teilnehmen!

Ich möchte ein Zimmer reservieren!

 

  • Kalligrafie Schmuckschrift
  • Kloster Drübeck
  • Wandkalligrafie Drübeck
  • Kornblumenzimmer propfe
  • Veranschaulichung Seminarinhalt
  • Darstellung Seminarinhalt Jugendstil-Versalien

JUGENDSTIL-VERSALIEN

Schreiben ist besser als zeichnen:

Jugendstil – Versalien

Seminardatum: 14.05.2020 (14.30 Uhr) – 17.05.2020 (13.00 Uhr)

Jugendstilschriften bestechen durch ihre elegante Dynamik und durch ihre ungewöhnliche Formensprache. Viele von ihnen sind jedoch zum Kalligrafieren weniger gut geeignet, da die Formen mehr einem zeichnerischen als einem kalligrafischen Prozess entstammen, was das Gestalten und Schreiben längerer Textpassagen zu einer mühsamen Angelegenheit macht. Daher habe ich eine
Jugendstilschrift entwickelt, die sich mit der Bandzugfeder, dem Parallelpen oder anderen Breitwerkzeugen, inkl. Pinseln, besonders gut schreiben lässt. Im Seminar wollen wir uns speziell mit den Großbuchstaben dieser Schrift beschäftigen und auch einen Blick auf die Schriften des Jugendstils insgesamt werfen. Ein Seminar für Jugendstilbegeisterte und alle, die ihr Schriftrepertoire um eine interessante Variante bereichern wollen.

Voraussetzungen: Das Seminar eignet sich sowohl für Neueinsteiger als auch für Fortgeschrittene.

Veranstalter: Pallotti-Haus Freising

Seminarort: Pallottinerstr. 2 | 85354 Freising

Anmeldung:  08161 9689-0 

Seminarpreis: 320,00 Euro

zzgl. Vollpension + Übernachtung im EZ 198,00 oder

zzgl. Vollpension + Übernachtung im DZ 168,00

Der Kurs kann auch ohne Übernachtung gebucht werden.

web:  https://www.pallottiner-freising.de

Ich möchte teilnehmen!

Farbe als künstlerisches Ausdruckmittel in der Kalligrafie

Seminardatum: 30.06.2020 – 01.07.2020
30.06.2020, 10.00 bis 18.00 Uhr
01.07.2020, 9.00 bis 17.00 Uhr

Vielfach folgen kreative Menschen bei der Farbe ihrem Gefühl – und kaum ein Gestaltungselement löst mehr Emotionen aus als die Farbe. Die gestalterischen Möglichkeiten der Farbe lassen sich jedoch viel effektvoller einsetzen, wenn das Gefühl mit Wissen kombiniert wird. Denn die Farbe folgt eigenen Regeln, die teils paradox erscheinen und sich am Besten durch eigenes Erleben und Erfahren erschließen. In diesem Seminar wollen wir uns mit der Farbe in Bezug auf ihre Anwendung und Wirkung speziell in der Kalligrafie und Schriftgestaltung beschäftigen. Hierzu gehören neben einem umfangreichen Basiswissen, das jenseits des Farbkreises erst beginnt, auch das Ausloten der Interaktion zwischen Farbe und Form, Linie und Fläche, der spezifische Charakteristika und Eigenschaften der einzelnen Farben sowie der für die Wahrnehmung von Schriften besonders wichtigen Wirkung von Kontrasten. Außerdem zeigt das Seminar, wie man sich Inspirationsquellen für die farbliche Gestaltung von Kalligrafien erschließen kann.   

Voraussetzung: für Fortgeschrittene

Veranstalter: Joachim Propfe

Seminarort: 90475 Nürnberg, Sprottauer Str. 37, Boesner

Anmeldung: bitte mit Angabe der vollständigen Anschrift an info@atelier-propfe.de

Seminargebühr: 199,00 Euro ohne Material. Dieses bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort kaufen.

Wer dieses und das folgende Seminar „Kalligrafie trifft Malerei“ zusammen bucht, erhält einen Nachlass von 10%!

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn Sie Ihre Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung bezahlt haben. Damit keine Plätze frei bleiben, streichen wir ggf. Teilnehmer, die nicht bezahlt haben, ohne nochmalige Erinnerung. Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der Kursgebühr als Stornogebühr.

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!
Alle Angaben ohne Gewähr.

web:  https://www.kalligrafie-propfe.de

Ich möchte teilnehmen!

  • Spruch zur Taufe
  • Fraktur Schönschrift
  • Farbe in der Kalligrafie
  • Farbgebung Kalligrafie
  • Farbige Kalligrafie
  • Farbkomposition in der Kalligrafie
  • kalligrafisches Gemälde
  • Buchstabengebirge
  • Gedicht, Jürgen Theobaldi

Kalligrafie trifft Malerei

Ein spannendes Crossover zwischen scheinbar gegensätzlichen Welten

Seminardatum: 02.07.2020 – 03.07.2020
02.07.2020, 10.00 bis 18.00 Uhr
03.07.2020, 9.00 bis 17.00 Uhr

Worte und Texte sind in ihrem Wesen zweidimensional, abstrakt. Eine bildhafte Wirkung entsteht in der Kalligrafie durch eine grafisch spannungsreiche Gestaltung der Text- und Freiflächen sowie in der Erfindung origineller Buchstabenformen. Verbindet man die Kalligrafie mit der Malerei, stößt man die Tür zu weiteren Dimensionen auf: Der Hintergrund gewinnt eine andere Qualität, da aus der monochromen Fläche ein pulsierender Raum werden kann. die Lettern vor ihm und in ihm verselbständigen sich, können dreidimensional und damit wie ein realer Gegenstand oder ein Objekt wirken statt als abstraktes Zeichen und sich in Form und Farbe dem Thema des Textes anpassen. Das Werk kann letztlich lebendiger, ausdrucksstärker und künstlerischer in seiner Aussage werden.
Diese neuen gestalterischen Qualitäten werden im Seminar ausgelotet. Beginnend bei der zunächst skizzenhaften Entwicklung und Ausarbeitung einer Idee über Praktisches wie Materialien und Werkzeuge bis zu verschiedenen malerischen Techniken in der Umsetzung spannt sich dabei das Programm.

Voraussetzung: für Fortgeschrittene

Veranstalter: Joachim Propfe

web: https://www.kalligraife-propfe.de

Seminarort: 90475 Nürnberg, Sprottauer Str. 37, Boesner

Anmeldung: bitte mit vollständiger Anschrift an info@atelier-propfe.de

Seminargebühr: 199,00 Euro ohne Material. Dieses bitte entsprechendder Materialliste mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort kaufen.

Wer dieses und das folgende Seminar „Farbe als künstlerisches Ausdrucksmittel in der Kalligrafie“ zusammen bucht, erhält einen Nachlass von 10%!

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn Sie Ihre Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung bezahlt haben. Damit keine Plätze frei bleiben, streichen wir ggf. Teilnehmer, die nicht bezahlt haben, ohne nochmalige Erinnerung. Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der Kursgebühr als Stornogebühr.

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters!
Alle Angaben ohne Gewähr.

How To Schnörkel

Seminardatum: 17.07. – 19.07.2020
17.07.2020, 14.00 bis 18.00 Uhr
18.07.2020, 9.30 bis 18.00 Uhr
19.07.2020, 9.30 bis 16.00 Uhr

Die Feder oder den Stift auf dem Papier einfach in freien Formen schwingen zu lassen, macht einfach Spaß! Wer Kalligrafie oder Handlettering betreibt, kommt ganz schnell beim Thema „Verzierung“ an – gerne landläufig auch Schnörkel genannt. Das kommt fast von alleine, denn vor allem schwungvolle Handschriften verführen von Natur aus dazu die Ober- und Unterlängen der Buchstaben weit ausschwingen zu lassen, um die Schrift dekorativer zu machen. Doch wie gestaltet man eine schöne Verzierung? Wo bringt man sie an?

In diesem Seminar geht es um die verschiedensten Formen der Verschönerung von Buchstaben und Schriften, ganz gleich ob Kalligrafie oder Handlettering. Vom Initial bis zur Zeile wird gezeigt, wie sich Zierformen aus der Schrift heraus entwickeln und spielerisch ausgestalten lassen. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Werkzeug, denn das macht vieles bei geschickter Handhabung fast von alleine.

Voraussetzung: für Fortgeschrittene

Veranstalter: Joachim Propfe                                                                                                       

web: https://www.kalligrafie-propfe.de

Seminarort: Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus
A-4643 Pettenbach, Museumstraße 16

Anmeldung: info@atelier-propfe.de bitte mit vollständiger Anschrift

Seminargebühr: 295,00 Euro

Die Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn die Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung bezahlt wurde. Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der Kursgebühr als Stornogebühr.

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!
Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Handlettering in Braun und Blau
  • Kalligrafie mit Spiralverzierung
  • Fineliner Verzierung Schrift
  • Haiku Kalligrafie mit Schnörkeln
  • Joachim Propfe Kalligrafie
  • Spitzpinselkalligrafie
  • Wandgestaltung von Joachim Propfe

Spitzpinselkalligrafie

Seminardatum: 08.09.2020 – 09.09.2020
08.09.2020, 10.00 bis 18.00 Uhr
09.09.2019, 9.00 bis 17.00 Uhr

In der asiatischen Schriftkunst ist der Spitzpinsel das traditionelle Werkzeug.Spitzpinsel lassen sich jedoch auch in der westlichen Kalligrafie kreativ einsetzen. Schreibschriften aller Art sind damit ebenso realisierbar wie freie, skripturale Buchstaben. Im Seminar werden verschiedene, teils unorthodoxe Schreibmethoden mit Spitzpinseln vorgestellt und vermittelt, die auch Neueinsteigern einen spannenden Weg in die Kalligrafie bieten.

Voraussetzung: für Anfänger und Fortgeschrittene

Veranstalter: Joachim Propfe

web: https://www.kalligrafie-propfe.de

Seminarort: 90475 Nürnberg, Sprottauer Str. 37, Boesner

Anmeldung: info@atelier-propfe.de bitte mit vollständiger Anschrift

Seminargebühr: 199,00 Euro ohne Material. Dieses bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort kaufen.

Wer dieses und das folgende Seminar „Pinselfraktur“ zusammen bucht, erhält einen Nachlass von 10%! Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn Sie Ihre Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung bezahlt haben. Damit keine Plätze frei bleiben, streichen wir ggf. Teilnehmer, die nicht bezahlt haben, ohne nochmalige Erinnerung. Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der Kursgebühr als Stornogebühr.

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!

Alle Angaben ohne Gewähr.

Pinselfraktur

Seminardatum: 10.09.2020 – 11.09.2020
10.09.2020, 10.00 bis 18.00 Uhr
11.09.2020, 9.00 bis 17.00 Uhr

Frakturschriften gehören zu den Klassikern der Schriftenmalerei. Ihre rhythmische Formensprache verleiht ihnen ein dekoratives Erscheinungsbild, das ornamentale Großbuchstaben kontrastierend ergänzen. Dadurch hat selbst ein einzelnes Wort auf der Wand schon eine schmückende Wirkung. Der große Vorteil dieser Schriften besteht darin, dass sie aufgrund der wenigen Grundelemente aus denen sie bestehen, vergleichsweise leicht zu erlernen und daher auch für den Neueinsteiger geeignet sind. Das Seminar beschäftigt sich mit einer speziell auf den Flachpinsel abgestimmten Variante, die sich problemlos in den verschiedensten Größen, schreiben lässt.

Voraussetzung: für Fortgeschrittene

Veranstalter: Joachim Propfe

web: https://www.kalligrafie-propfe.de

Seminarort: 90475 Nürnberg, Sprottauer Str. 37, Boesner

Anmeldung: info@atelier-propfe.de bitte mit vollständiger Anschrift

Seminargebühr: 199,00 Euro ohne Material. Dieses bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort kaufen.

Wer dieses und das vorausgehende Seminar „Spitzpinselkalligrafie“ zusammen bucht, erhält einen Nachlass von 10%!

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur dann als bestätigt, wenn Sie Ihre Kursgebühr spätestens eine Woche nach Erhalt der Rechnung bezahlt haben. Damit keine Plätze frei bleiben, streichen wir ggf. Teilnehmer, die nicht bezahlt haben,ohne nochmalige Erinnerung. Stornierung: kostenlos bis 6 Wochen vor dem Workshop, 50% der Kursgebühr als Stornogebühr bis 3 Wochen vor dem Workshop, danach 100% der Kursgebühr als Stornogebühr.

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!

Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Textura auf dunklem Untergrund
  • Gotische Bastarda Kalligrafie
  • Plakatschrift Fraktur
  • Kalligrafie geschwungene Initialen
  • Spitzpinselkalligrafie
  • Wandgestaltung von Joachim Propfe
  • Joachim Propfe Kalligrafie

Spitzpinselkalligrafie

Seminardatum: 06.10.2020 – 08.10.2020

In der asiatischen Schriftkunst ist der Spitzpinsel das traditionelle Werkzeug. Spitzpinsel lassen sich jedoch auch in der westlichen Kalligrafie kreativ einsetzen. Schreibschriften aller Art sind damit ebenso realisierbar wie freie, skripturale Buchstaben. Im Seminar werden verschiedene, teils unorthodoxe Schreibmethoden mit Spitzpinseln vorgestellt und vermittelt, die auch Neueinsteigern einen spannenden Weg in die Kalligrafie bieten.

Voraussetzung: für Einsteiger und Fortgeschrittene

Veranstalter: Freie Kunstakademie Hamburg

Seminarort: Wichmannstraße 4/HS 12, 22607 Hamburg

Anmeldung: Birgit Strohscher info@fkahh.de

Seminarpreis: 325,00 Euro inkl. Mittagssnack

web: https://www.fkahh.de

Hinweis: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters!

Alle Angaben ohne Gewähr.

Das wachsende Blatt

K A L L I G R A F I E   I M   K L O S T E R   D R Ü B E C K

Seminardatum: 30.10. – 01.11.2020
Beginn Freitag, 30.10.2020, 16.00 Uhr
Ende Sonntag, 01.11.2020 15.00 Uhr

Inhalt

Das Schreiben in Zeilen von links nach rechts und von oben nach unten ist der bekannte Pfad der Kalligrafie. Für einen auf Lesbarkeit angelegten Text ist das der richtige Weg. Doch wie gestalte ich ein Schriftblatt jenseits des bekannten Weges? Woher kommt eine Idee? Wie werde ich kreativ? Meistens liegen die Quellen für gute Ideen näher als gedacht. Sie zu erschließen und kreativ mit
ihnen zu experimentieren ist das Ziel dieses Workshops. So kann man beispielsweise ganz spielerisch mit dem Blatt umgehen und den Anfang an beliebiger Stelle setzen und einfach mal sehen, was sich entwickelt. Auch wenn man am Anfang noch nicht weiß wo es hingehen wird, am Ende werden wir vom Ergebnis aus auf einen spannenden Weg zurückblicken.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Kalligrafie

Der Seminarort

Das Evangelische Zentrum Kloster Drübeck liegt an der „Straße der Romanik“ im hügeligen Vorland des Harzes unweit der mittelalterlichen Fachwerkstadt Wernigerode. Das Ensemble, ein ehemaliges Damenstift, wird von der romanischen Klosterkirche überragt. Umgeben ist die Anlage von wunderschönen Klostergärten, die zu jeder Jahreszeit Ruhe bieten und zum Verweilen einladen. Besonders ist die Küche hervorzuheben, die vorzugsweise vollwertig mit saisonalen und regionalen Produkten für die Gäste abwechslungsreiche und leckere Mahlzeiten auf den Tisch bringt youtube Video Kloster Drübeck. Joachim Propfe hat einen besonderen Bezug zum Kloster Drübeck, da er dort viele Räume mit seinen Kalligrafien gestaltet hat.

Der Referent

Joachim Propfe studierte Farbdesign an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden (heute Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst). Dort entdeckte er durch Professor Gottfried Pott seine Liebe zur Kalligrafie. Seit dem Abschluss seines Studiums 1994 arbeitet Joachim Propfe freiberuflich als Designer und Schriftkünstler für private und institutionelle Auftraggeber in ganz Deutschland. Neben seiner künstlerischen Arbeit leitet er Seminare zu den Themen Kalligrafie, Farb- und Raumgestaltung. Seine Arbeiten wurden in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht (u. a. Schöner Wohnen, Letter Arts Review) und in zahlreichen Ausstellungen (u. a. in Braunschweig, St. Petersburg, Moskau) gezeigt. 2005 erschien sein erstes Buch „SchreibKunstRäume“ (Callwey Verlag, München). Seit 2009 ist er vertreten in der „Berliner Sammlung Kalligrafie“ in der Akademie der Künste, Berlin. Im Oktober 2011 erschien sein neuestes Buch „Kunstraum Kalligrafie“ (240 Seiten, Haupt Verlag, 19,90 EUR).

Veranstalter: Joachim Propfe
 
Ort: Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6, 38871 Ilsenburg / Drübeck
 
Seminarpreis: EUR 329,00 inkl. Vollverpflegung
 
Anmeldung: bitte mit vollständiger Anschrift an info@atelier-propfe.de)
 
Teilnehmer Maximum: 12
 
Übernachtung: Für die Seminarteilnehmer ist ein Zimmerkontingent bis 4 Wochen vor Beginn des Seminars reserviert, auch danach sind Buchungen selbstverständlich möglich, jedoch von der Verfügbarkeit der Zimmer abhängig. Aus abrechnungstechnischen Gründen bitte ich die Teilnehmer die Zimmer direkt in Drübeck (Rezeption: 039452 – 94332) zu buchen und zu bezahlen. Zimmerpreise: 70,00 Euro im Doppelzimmer oder 89,00 Euro im Einzelzimmer (Preis jeweils für 2 Nächte)

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Durch die Überweisung der Seminarengebühr in Höhe von 329,00 EUR wird ein Seminarplatz verbindlich reserviert.

Stornierung: kostenfrei bis 31.01.2020, Stornogebühr 50% des Seminarpreises bis 14.02.2020, danach kann die Seminargebühr nicht mehr erstattet werden.

Materialien:

Nach der Anmeldung verschicke ich eine Materialliste mit entsprechenden Bezugsquellen.

Ich möchte teilnehmen!

Ich möchte ein Zimmer reservieren!

 

 

 

  • Trust in me - Dschungelbuch
  • Wandkalligrafie Drübeck
  • Kloster Drübeck
  • Kalligrafie Schmuckschrift
  • Kalligrafie Kreis
  • Kalligrafi von Joachim Propfe
  • Schriftgestaltung

Die Magie des Kreises - Kreiskompositionen in der Kalligrafie

Seminardatum: 2020 nicht im Programm

Kreise besitzen eine magische Anziehungskraft, der man sich als Betrachter kaum entziehen kann. Runde, gebogene Formen bringen Dynamik und Spannung in eine Komposition. Besonders in der Kalligrafie, in der Linie in Form der Zeile eine große Rolle spielt. Dabei ist es spannend zu beobachten, wie eine Zeile die sich in die Kurve legt Einfluss auf die Form der Buchstaben nehmen kann, kursive Schriften stellen dabei eine ganz besondere Herausforderung dar. Das Abenteuer beginnt aber erst richtig, wenn der Kreis in Segment zerlegt und neu zusammengesetzt wird. Diesem interessanten kompositorischen Spiel widmet sich dieses Seminar. Dabei kann jeder Teilnehmer mit der Schrift seiner Wahl arbeiten.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Kalligrafie

Veranstalter: Joachim Propfe

Seminarort: Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach, Österreich

Anmeldung: Joachim Propfe 0531 / 7996261  

Seminarpreis: 285,00 EUR

web:  https://www.kalligrafie-propfe.de

Ich möchte teilnehmen!

Blog

Hier finden Sie neueste Informationen zu mir und meinen Arbeiten